Home ¬ News & Support
News & Support

Bleibt auf dem Laufenden bei allem was die FreiGeist Web & Startup Conference in Köln betrifft!

- 27. April 2010

Weitere interessante Preise für die ersten drei Platzierten des FreiGeist-Awards, zur Verfügung gestellt durch

Microsoft: „Die drei innovativsten Ideen, die auf Basis von Microsoft-Technologien entwickelt werden, erhalten ein halbtägiges Coaching mit Vertretern des Microsoft Emerging Business Teams Deutschland. Das Coaching findet in Köln oder München statt."

Osborne Clarke: „Für die ersten drei Gewinnerteams des FreiGeist-Awards wird Osborne Clarke einen gemeinsamen Mini-Workshop am Standort Köln anbieten, der den Jungunternehmern rechtliche Rahmenbedingungen näherbringt."

Thierhoff-Consulting: „Die jeweiligen drei Gewinnerteams erhalten ein exklusives Einzel-Coaching mit dem Fokus Geschäftsmodellanalyse und Kapitalakquise durch Herrn Dr. Kai Thierhoff - Gründer und Inhaber von Thierhoff-Consulting - über jeweils einen halben Tag in den Geschäftsräumen in Köln."

GoingPublic Media AG: „Die Gewinnerteams der drei innovativsten StartUps erhalten ein Jahresabonnement des VentureCapital Magazins - der Fachzeitschrift für hochwertige Corporate-Finance-Informationen für Investoren und Entrepreneure."

Exchange for Business Angels Gmbh (EXBA): „Die ersten drei Jungunternehmer-Teams erhalten ein kostenloses Listing auf dem Portal der EXBA für ein halbes Jahr im Wert von 450€. Der Venture Capital-Marktplatz im deutschsprachigen Raum bringt seit 2005 kapitalsuchende Unternehmen, unabhängig von Branche, Unternehmensphase, Region, und Höhe des Kapitalbedarfs und Investoren, hierunter Privatinvestoren/Business Angels, Venture Capital- und Private Equity-Gesellschaften, sowie Family Offices, zusammen."

- 26.04.2010:

Tiburon TV ist neuer Medienpartner und unterstützt die FreiGeist Conference mit exklusiver Ticketverlosung. Wir freuen uns auf sicher viele interessante Interviews von Viktoria Trosien.

- 21. April 2010:

Interessanter Preis für die ersten drei Platzierten des FreiGeist-Awards: jeweils ein kostenloses Listing auf dem Portal der EXBA Exchange for Business Angels GmbH für 1/2 Jahr im Wert von 450€. Der Venture Capital-Marktplatz im deutschsprachigen Raum bringt seit 2005 kapitalsuchende Unternehmen, unabhängig von Branche, Unternehmensphase, Region, und Höhe des Kapitalbedarfs und Investoren, hierunter Privatinvestoren/Business Angels, Venture Capital- und Private Equity-Gesellschaften, sowie Family Offices, zusammen.

- 13. April 2010:

Thorsten Lückemeier von Edelight wird auf der Conference einen Vortrag zum Thema "Social Shopping" halten. Wir freuen uns darauf!

- 08. April 2010:

Die IHK und das Xing Köln Business Forum unterstützen die FreiGeist Web & StartUp Conference

- 29. März 2010:

Patrick Ohler, Gründer von Wer-kennt-wen, und Philipp Weidenhiller, Gründer von Spickmich sind mit Gründererfahrungsberichten am 06.05 aktiv mit dabei!

- 18. März 2010:

Venture TV wird bei der Conference mit dabei sein und sicher zahlreiche interessante Interviews mit den Teilnehmern führen.

- 17. März 2010:

Support durch einen prominenten Sponsor: Microsoft unterstützt die FreiGeist Conference mit den BizSpark und Websitespark StartUp Support Programmen!

- 01. März 2010:

Das Venture Capital Magazin unterstützt die FreiGeist Conference als Medienpartner!

- 17. Februar 2010:

Die Anmeldung zur FreiGeist Conference 2010 ist ab sofort möglich!


Die Veranstalter:

Thierhoff Consulting

Thierhoff Consulting berät seit dem Jahr 2001 Unternehmer und Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen. Unser Focus liegt dabei zum Einen in der Begleitung bei Wachstumsprozessen wie der Gründung eines neuen Unternehmen oder der Neuausrichtung, sei es aufgrund einer neuen Technologie, eines neuen Projektes, einer neuen Idee oder einfach dem Wunsch stärker zu wachsen als bisher. Zum Anderen an Desinvestitionsprozessen, also dem Verkauf von Unternehmen, Ideen, Technologien oder Geschäftseinheiten.

Censet
Kokon

CENSET hat die Aufgabe, die Vernetzung von Forschung und Wirtschaft in der Region Köln zu fördern. Ziel ist es, den Transfer von Forschungsergebnissen in die Wirtschaft zu beschleunigen und die Förderung von innovativen technologie- und wissensbasierten Ausgründungen zu fördern. Hierzu bietet das CENSET gezielte Weiterbildung von unternehmerisch orientierten Wissenschaftlern an und arbeitet an der Etablierung einer Kultur des Scientific Entrepreneurship in den Hochschulen.

Unsere Sponsoren:

Osborne Clarke, Rechtsanwälte

NRW Bank

DuMont Venture

Microsoft BizSpark

BizSpark - Das Startup-Förderprogramm drei Jahre lang für 100 US$

Das BizSpark-Programm gibt Microsoft High-Tech-Startups in ihrer Gründungsphase Starthilfe. Schwerpunkt der Förderung durch BizSpark ist der schnelle und unkomplizierte Zugang zu Microsofts Entwicklungstools und Plattformtechnologien. Zusätzlich profitieren die Startups von der Verbindung zu Netzwerkpartnern in der ganzen Welt und gewinnen so an globaler Sichtbarkeit für Kunden, Investoren und Partner.

Microsoft WebsiteSpark

WebsiteSpark - Software, Training und Support drei Jahre lang für 100 US$

Microsoft® WebsiteSparkTM ist ein neues globales Programm, mit dem Microsoft kleinere, professionelle Dienstleister im Bereich Entwicklung und Gestaltung von Webseiten für eine Programmlaufzeit von maximal drei Jahren unterstützen möchte. Durch Verbindungen mit globalen Partnern und Kunden, Support- und Schulungsangebote sowie Softwaretools ermöglicht WebsiteSpark neue Geschäftschancen.

Zilla Medienagentur

Amiando

Amiando

High-Tech Gründerfonds

Unsere Kooperationspartner:

Medien.NRW

NUK Neues Unternehmertum Rheinland e.V.

NUK

Private Equity Forum NRW e.V.

Private Equity Forum

Sun Microsystems

Sun Microsystems

Rheinische Fachhochschule

Exchange for Business Angels

EXBA

Die EXBA Exchange for Business Angels GmbH betreibt unter www.exchangeba.com den führenden Venture Capital-Marktplatz im deutschsprachigen Raum. Seit 2005 bringt die EXBA kapitalsuchende Unternehmen, unabhängig von Branche, Unternehmensphase, Region, und Höhe des Kapitalbedarfs und Investoren, hierunter Privatinvestoren/Business Angels, Venture Capital- und Private Equity-Gesellschaften, sowie Family Offices, zusammen.

Slidepresenter.com

Slidepresenter

SlidePresenter.com ist die Online-Plattform für das Erstellen und Veröffentlichen von Präsentationen mit synchronisiertem Video und Audio.

Sowohl die Erstellung wie auch die Wiedergabe von Präsentationen erfolgt vollständig online. Die Erstellung von Online-Präsentationen ist sehr schnell und ohne technische Kenntnisse durchführbar. Das Produkt wird webbasiert als Software as a Service (SaaS) angeboten und ist unbegrenzt skalierbar. Die Bedienung ist einfach und intuitiv. Der Abruf erfolgt als Streaming-Video und ist für den Betrachter einfach und beliebig navigierbar - über Zeitleiste, Kapitel und Foliennummer. Die einfache Einbindung in beliebige Websites ins möglich. Ein Marktplatz für Online-Vorträge befindet sich ebenfalls im Endstadium der Entwicklung. SlidePresenter ermöglicht gänzlich neue Geschäftsmodelle für Content-Lieferanten. Durch Real-time Streaming wird ein sehr hohes Qualitätslevel gewährleistet.

Unsere Medienpartner:

Internet World Business

Deutsche Startups.de

deutsche-startups

Business.On

business-on.de

Förderland

Förderland

Venture Capital Magazin

VC Magazin

Venture TV

Sonstiger Support:

Creathor Venture

CREATHOR VENTURE ist eine banken- und industrieunabhängige Fondsgesellschaft. Die aktiven Fonds für Neuinvestments haben ein Volumen von derzeit rund 100 Mio. Euro. Das Management ist selbst der größte Fonds-Investor

Neben Eigenkapital verfügt CREATHOR VENTURE über umfangreiche und wertvolle Erfahrung beim Aufbau von Unternehmen sowie fundierte Branchenkenntnisse. In 25 Jahren haben sie über 200 Unternehmen als Lead-Investor finanziert und mehr als 20 Firmen beim Börsengang begleitet. CREATHOR VENTURE hilft Ihnen, schnellstmöglich ein tragfähiges Geschäftskonzept umzusetzen und Ihr Unternehmen über das Netzwerk global zu positionieren. Beispiele für außerordentlich erfolgreiche Unter- nehmen, die die Geschäftsführer von CREATHOR VENTURE von der ersten Finanzierung bis zum Börsengang begleitet haben sind Micronas (SMI), SEZ (SMI), Intershop (Prime Segment, NASDAQ), Wavelight (Prime Segment), Epigenomics (Prime Segment) und ItN Nanovation (Prime Segment). CREATHOR VENTUIRE investiert in allen Unternehmensphasen. Bevorzugtes Engagement bereits in der Frühphase (Seed oder Start-up) und betreut die Beteiligungen dann aktiv als Lead-Investor in jedem Stadium der Entwicklung - sei es bei weiteren Finanzierungsrunden, beim Börsengang oder auch bei einem etwaigen Verkauf. Dabei nutzen sie einerseits ihre Erfahrung beim Aufbau und der Globalisierung von Unternehmen und andererseits das internationales Netzwerk in Industrie, Wissenschaft und Finanzwelt.

Hochschule Fresenius

Hochschule Fresenius

Neuer Entrepreneurship-Master an der Hochschule Fresenius

Entrepreneure, also Unternehmerinnen und Unternehmer fallen nicht vom Himmel, sondern entwickeln sich unter günstigen Bedingungen. Häufig sind Vorbilder prägend, wie z.B. Eltern oder Großeltern, die ein Familienunternehmen führen.

Entrepreneurship und die Gründung von Unternehmen kann man aber auch systematisch lernen und studieren. Diesen Ansatz verfolgt die Hochschule Fresenius, die einen Masterstudiengang Media Management & Entrepreneurship anbietet. Das Programm richtet sich an alle die, ein neues Unternehmen oder Geschäftskonzept entwickeln und realisieren wollen. Der Fokus liegt auf der Medien- und Kommunikationsindustrie und dabei natürlich auf Gründungen in den stark wachsenden Onlinemärkten. Aber auch für andere Branchen werden Geschäftsmodelle diskutiert und geplant. I

m Studium lernen die Studierenden alles, was zur Entwicklung und Umsetzung einer Geschäftsidee erforderlich und was zur Führung eines Unternehmens nötig ist. Es gibt Vorlesung zur Medien- und Kommunikationswirtschaft, zu Themen der speziellen BWL wie Finanzmanagement oder Bilanzierung. Auch die wichtigsten rechtlichen Themen wie Gesellschaftsrecht, Medien- und Internetrecht sowie Arbeitsrecht werden gelehrt. Ein ganz wichtiges Thema ist Entrepreneurship, also das Know How unternehmerisch zu denken und zu handeln. Skillfächer wie Business English und Zeit- und Selbstmanagement runden den Kanon ab.

Ein entscheidender Vorteil des Studiengangs ist, dass das Erlernte schon im Studium praktisch umgesetzt werden kann. Im zweiten Semester werden in einer Case Study Projektaufträge für externe Partner bearbeitet, bei denen es in der Regel um strategische Managementaufgaben geht. Im dritten und vierten Semester werden unter Anleitung und Betreuung erfahrener Mentoren Businesspläne erstellt, die bis zur Umsetzungsreife gebracht werden. Es können eigene Ideen geplant werden, es kann aber auch ein Businessplan zu einem Konzept eines der zahlreichen Unternehmenspartner der Hochschule erstellt werden.

Die Businesspläne haben nicht nur den Vorteil, dass man die Methoden detailliert und umfassend erlernt. Aufgrund der zeitlichen Intensität und aufgrund des umfassenden Coachings kann man mit den Businessplänen wertvolle Planungen erstellen, die man entweder selbst realisieren kann oder aber zu einem potenziellen Arbeitnehmer mitnehmen kann.

Die Hochschule Fresenius bietet aber auch an, und das ist besonders interessant, die Geschäftsideen schon während des Studiums zu realisieren. Ein Competence Center Entrepreneurship bietet konkreten Support für die Umsetzung der Geschäftsidee, von der Klärung von rechtlichen Fragen wie etwa Patentschutz bis zur Unterstützung bei allen anstehenden Finanzierungsfragen.

Mit dieser Unterstützung können die Studierenden schon während des Studiums ein eigenes Netzwerk aufbauen, das für jede erfolgreiche Gründung unerlässlich ist. Wichtig für Netzwerke sind auch die Kooperationspartner der Hochschule zu denen große und namhafte Unternehmen wie etwa Vodafone oder die Deutsche Bank gehören. Aber auch die Präsenz auf vielen Businessplanwettbewerben und Messen unterstützt die Studierenden bei der Suche nach geeigneten Partnern für ihre Geschäftsidee.

Der Masterstudiengang Media Management & Entrepreneurship ist der ideale Studiengang für alle, die nicht nur einen Management-Master absolvieren wollen, sondern die sich dafür interessieren, kreativ und dynamisch neue Geschäftsideen zu finden und zu realisieren.



Diese Seite ausdrucken    
Web Trends Conference Internet Thierhoff Consulting Sun Microsystems Business-Angels SEO Venture Capital Internet-StartUps FreiGeist E-Commerce Online-Marketing FreiGeist-Award Geschäftsmodelle Paymentsysteme Finanzierung

Updates Kai Thierhoff Twitter

» follow Kai Thierhoff on Twitter
Version vom 05.05.2011 um 14:01:2227.06.2011 um 13:47:43